Mediathek

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass frei zugängliche Videos von Plattformen wie Youtube auf der eigenen Webseite eingebettet werden dürfen. Damit werde das Urheberrecht nicht verletzt, da der eigentliche Inhalt weiterhin von der Webseite stammt, auf der die Inhalte hochgeladen wurden, so die Luxemburger Richter.