Flüchtlingshilfe Lette

Die Kirche ist gerufen, jedem Menschen nahe zu sein,
angefangen bei den Ärmsten und bei denen, die leiden.

(Papst Franziskus)

 

In der Unterkunft für Asylbewerber an der Hauptstraße 31 in Lette sind derzeit 13 Erwachsene und sechs Kinder bzw. Jugendliche (Stand: Dezember 2017) untergebracht, die aus Syrien, Bangladesch, Pakistan und Russland vor Gewalt oder Armut geflohen sind.

Die Asylbewerber erhalten eine Grundausstattung und finanzielle Leistungen durch die Stadt Oelde. Einige Bürger sowie Vertreter von Schule, Kindergarten, Politik, Vereinen und Kirchengemeinde bringen sich durch Hilfeleistungen, Sammlung von Sachspenden (Fahrräder etc.), Sprachkurse und Hausaufgabenhilfe, Integration in Vereinen oder Kaffeetrinken sowie Orientierungshilfen und Fahrdienste (Caritas-Kleiderstube, Oelder Tisch, Ärzte, Behörden, Beratungsdienste) ein.

Kleiderspenden werden entgegengenommen:

  • Caritas-Kleiderstube im Bernardushaus, Carl-Haver-Platz 7, Oelde:
    Dienstag, 9.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
     
  • Caritas-Kleiderstube im Pfarrheim St. Joseph, Wibbeltstr. 2, Oelde:
    Dienstag, 14.00 - 17.30 Uhr

In den Caritas-Kleiderstuben wird die Kleidung an Bedürftige ausgegeben.

Bei Bedarf werden auch konkrete Aufrufe für Kleidung, Haushaltswaren, Kinderbetten, Spielzeug o.ä. in der Kirche und per Internet gestartet. Dann finden Sammlungen im Gottfriedheim statt. Fahrräder können zum Beispiel immer gebraucht werden. Einmal war so viel Kleidung zusammengekommen, dass der Aktion Kleiner Prinz in Warendorf, noch Vieles für den Hilfstransport ins Flüchtlingslager Idomeni mitgegeben werden konnte.

Besorgt wurden z.B. Waschmaschinen, Wäschetrockner, Gartenmöbel, Trampolin etc. Angeschafft wurden u.a. Lehrmaterial, Bildwörterbücher, Bildbände, eine Rampe für einen Rollstuhlfahrer, eine Brille etc.

Es wurde eine Freifunk-Internet-Verbindung eingerichtet, mittlerweile aber auch eine reguläre Verbindung durch die Stadt. Außerdem wurde gekegelt, eine Zirkus-Aufführung, ein Kirchenkonzert und ein Benefizkonzert besucht. Es werden regelmäßig Letter Veranstaltungen und Feierlichkeiten besucht. Einige spielen Fußball oder Tischtennis. Die Messdiener bieten Mitfahrmöglichkeiten bei Ausflügen (Zoo, Schlittschuhlaufen etc.) an. Guter Kontakt besteht zur Schule und zum Kindergarten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Kontakt zur Flüchtlingshilfe Lette:
D. Ossenbrink, E-Mail: info(AT)lette.biz